Wir suchen!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

1. eine pädagogische Leitungskraft (w/m/d) für die Koordination, fachliche Begleitung und Beratung unserer ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung

Dein Arbeitsauftrag umfasst die Koordination der Bereiche mit Personal- und wirtschaftlicher Verantwortung, die Beratung der Fachkräfte und Unterstützung in Krisen, die Durchführung von Dienst- und Teambesprechungen, die konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Maßnahmen, die strategische und konzeptionelle Planung in der Umsetzung neuer Aufgabenfelder, die sozialräumliche Vernetzung, die Mitarbeit in Verbänden und fachbezogenen Gremien sowie die Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und Fallakquise.

Du benötigst einen Hochschulabschluss in Sozialarbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaften, o. ä und Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung.
Du bist teamfähig und kooperationsbereit und zeigst diplomatische Führungsstärke, Flexibilität, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit und fachliches Interesse.

2. für eine neue Clearingeinrichtung für Geflüchtete bei Michendorf einen Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter/ Erzieher/ Psychologen (m,w,d)

Hier fangen alle neu an. Hier kannst du innovativ und unverwechselbar beginnen. Unsere im Mai eröffnende Clearingeinrichtung für minderjährig Geflüchtete braucht ein Team von Fachleuten aus den Bereichen Pädagogik, Erziehung oder auch Psychologie. Wie arbeitet man mit jungen Menschen, die unsere Sprache nicht kennen und völlig fremd in unserer Kultur sind? Welche Fragen und Bedürfnisse stehen an erster Stelle? Wie leben wir zukünftig gemeinsam? Es gibt viel zu klären für die minderjährig Geflüchteten.
Du bist eingeladen, dich hier beruflich zu verwirklichen. Schaffe, gemeinsam mit dem neuen Team, einen Ort an dem drei junge Geflüchtete in den ersten Monaten ihrer Inobhutnahme mit deiner professionellen Unterstützung lernen sich zu Recht zu finden; ein Haus in dem sie gehört, respektiert und sicher sind.
Es dreht sich um Ankommen – Auffangen – Klären. Wir freuen uns, wenn du bereits Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Krisenarbeit, der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung hast.

Deine Aufgaben sind die Begleitung im Alltag, die Unterstützung in Gesundheitsfragen, die Unterstützung beim Spracherwerb/ Schulbesuch, die Begleitung in Fragen zum Aufenthaltsstatus und der Kontakt mit Ämtern. Hilfeplangespräche
Du bringst Teamfähigkeit und die Lust an der Gestaltung eines eigenen Arbeitsplatzes, Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Interesse an Menschen anderer Kulturen und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Schichtsystem mit.

3. Einen pädagogischen Mitarbeiter (w/m/d) für unser „Systemsprengerprojekt“ PlanB

In unserem Projekt PlanB betreuen wir Jugendliche, die in vielen Jugendhilfemaßnahmen Abbrüche erlebt haben. Häufig haben sie psychiatrische Beeinträchtigungen und sind immer wieder von Obdachlosigkeit bedroht. In Gruppen sind sie aufgrund ihrer auffälligen Verhaltensmuster nur sehr schwer integrierbar. Die intensiven Betreuungen der Jugendlichen erfolgen vorwiegend in Caputh, Potsdam oder im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Dein Arbeitsauftrag umfasst die Betreuung und Beratung der Jugendlichen bei freier Zeiteinteilung, die Vorbereitung und Durchführung von Hilfekonferenzen, kollegiale Fallberatung, Qualitätsentwicklung und Berichtswesen sowie Vernetzung mit Fachdiensten.

Du benötigst einen Hochschulabschluss in Sozialarbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaften, o. ä und Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung. Wir wünschen uns eine Fachkraft mit Offenheit für bedürfnis- und situationsorientierte Arbeit, Flexibilität, Engagement, Verantwortungsbewusstsein und idealerweise mit Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Arbeit mit Jugendlichen

4. Einen pädagogischen Mitarbeiter (w/m/d) für die ambulante Hilfe im Landkreis Potsdam-Mittelmark und der Stadt Potsdam

Die ambulante Hilfe ist ein aufsuchendes und annehmendes Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien. Die Familien werden in ihren Lebenswelten auf der Grundlage ihrer Möglichkeiten unterstützt. Sie begleiten Kinder, Jugendliche und Familien im Rahmen von sozialpädagogischer Familien- und Einzelfallhilfe gem. §§ 27 i. V. m. 30, 31, 35a, 41 SGB VIII und führen Begleitete Umgängen gem. § 18 SGB VIII durch.

Du benötigst einen Hochschulabschluss in Sozialarbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaften, o. ä und hast Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung. Wir wünschen uns eine Fachkraft mit Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit, Flexibilität, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Feinfühligkeit und der Empathie im Kontakt zu den Familien und dem sozialen Umfeld.

5. Für unsere Erziehungsstelle in Mahlow/ Blankenfelde suchen wir eine innewohnende pädagogische Fachkraft (w, m, d).

Als pädagogisch ausgebildete Kraft wohnst Du, gerne gemeinsam mit deinem Lebenspartner, in einem großzügigen Haus mit zwei Etagen und einem kleinen Grundstück in einer Einfamilienhaussiedlung in Mahlow/ Blankenfelde. Du bringst wenn möglich Erfahrungen in der stationären Betreuung von Kindern und Jugendlichen und Elternarbeit mit und möchtest Leben und Arbeiten unter einem Dach in idealer Weise miteinander verbinden. Du bietest somit den Kindern einen Lebensmittelpunkt, in dem sie gefördert werden und ein behütetes zu Hause erleben.
Neben der attraktiven Wohnmöglichkeit im Grünen hast Du die Möglichkeit selbständig den Alltag zu gestalten.

6. Einen Hinzukommenden Erzieher oder Heilerziehungspfleger (w, m, d) für unsere Familienwohngruppe im Großraum Potsdam

Zu deinen Aufgaben zählen die Betreuung von bis zu 6 Kindern im Alter von 5 – 14 Jahren, eine aktive Teilnahme am Gruppenalltag und an der Alltagsgestaltung mit den Kindern zur Unterstützung und Vertretung der innewohnenden Erzieher, eine intensive Beziehungsarbeit mit den Kindern zur Förderung ihrer individuellen Entwicklungsmöglichkeit und Angebote in der Freizeitgestaltung.
Wir wünschen uns eine Fachkraft mit Freude an der Arbeit mit Kindern und Interesse in einem kleinen Team zu arbeiten und eine Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch in den Nachmittags- und Abendstunden sowie am Wochenende zu arbeiten.

7. Sozialpädagoge/in für die Leitung unseres Familienzentrums (m/w/d)

Unser Familienzentrum ist ein Ort der Begegnung und schafft eine gemeinschaftliche Kultur des Aufwachsens für die Kinder in der Gemeinde. Für Eltern gibt es viele Gelegenheiten, sich auszutauschen und bei Bedarf Beratung in Anspruch zu nehmen. Auch Angebote für Jugendliche und Senioren sind gewollt. Du koordinierst, begleitest, organisierst und unterstützt folgende, bereits etablierte Angebote. Selbstverständlich kannst du als Leitung diese Angebote ausbauen und eigene Ideen umsetzen.

Dein Arbeitsauftrag umfasst unter anderem die Zusammenarbeit mit Eltern, Müttern, Vätern und Sorgeberechtigten, Babybegrüßungsdienste in enger Absprache mit der Kommune, Offene Eltern-Kind-Angebote und die Elterliche Fähigkeiten zu stärken, die Welt mit den Augen des Kindes zu sehen.

Du benötigstein Fachhochschulstudium/ universitärer Abschluss in Sozialer Arbeit , Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder vergleichbarer Abschluss und in der Beratung und Begleitung von Eltern und Kindern.

Wir wünschen uns eine Hohe Kooperations- und Vernetzungsfähigkeit, Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick, Sozialräumliches und ressourcenorientiertes Denken und ganz viel Herz!

8. Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in (m,w,d)

Hier fangen alle neu an. Hier kannst du innovativ und unverwechselbar beginnen. Unsere im Mai eröffnende Clearingeinrichtung für minderjährig Geflüchtete braucht ein Team von Fachleuten aus den Bereichen Pädagogik, Erziehung oder auch Psychologie.

Die Stellen können in Voll- und in Teilzeit besetzt werden.

Ankommen in der Fremde aus den verschiedensten Krisenherden der Welt; 75% der minderjährig Geflüchteten haben die Entscheidung zu fliehen alleine getroffen. Neben der schwierigen politischen Lage in der Heimat wurden fehlende Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, aber auch familiäre Probleme oder häusliche Gewalt als Gründe angegeben.

Wie arbeitet man mit jungen Menschen, die unsere Sprache nicht kennen und völlig fremd in unserer Kultur sind? Welche Fragen und Bedürfnisse stehen an erster Stelle? Wie leben wir zukünftig gemeinsam? Es gibt viel zu klären für die minderjährig Geflüchteten.

Die Clearingstelle wird von einem Team bestehend aus fünf Mitarbeitenden betreut werden und befindet sich in einem großzügigen Einfamilienhaus mit weitläufigem Garten bei Michendorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Bring dich ein bei der SHBB Soziale Hilfen in Berlin und Brandenburg. Wir sind ein sehr erfolgreicher, anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe und gehören zum Trägerverbund des KJSH.

Du bist eingeladen, dich hier beruflich zu verwirklichen. Schaffe, gemeinsam mit dem neuen Team, einen Ort an dem drei junge Geflüchtete in den ersten Monaten ihrer Inobhutnahme mit deiner professionellen Unterstützung lernen sich zu Recht zu finden; ein Haus in dem sie gehört, respektiert und sicher sind.

Deine wesentlichen Aufgaben sind Ankommen – Auffangen – Klären. Wir freuen uns, wenn du bereits Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Krisenarbeit, der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung hast.

Du bringst eine Ausbildung Erzieher/in, Studium Sozialpädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Teamfähigkeit und Lust an der Gestaltung eines eigenen Arbeitsplatzes, Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Interesse an Menschen anderer Kulturen und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Schichtsystem mit.

Was bieten wir:

  • Alle Stellen können in Voll- und in Teilzeit besetzt werden.
  • Wir bieten in allen Arbeitsbereichen viel Abwechslung und kreative, unterstützende, professionelle Teams.
  • Wir bieten regelmäßige Supervision und intensive fachliche Begleitung, die Unterstützung durch Fortbildungen und die Förderung der fachlichen Entwicklung.
  • Wir bemühen uns um flexible Dienst- und Urlaubsplanung.
  • Wir vergüten leistungsgerecht nach den AVBs des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg und bieten zusätzlich eine Betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlungen.

Bitte sende deine schriftliche Bewerbung an SHBB, Herrn Dominik Leicht und Ralph Wuchner, Potsdamer Str. 1 – 3, 14548 Schwielowsee oder per Mail an info@shbb-potsdam.de.

Weitere Infos erhältst Du auch unter www.shbb-potsdam.de.

Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.
Ambulant
Stationär
in Wohngruppe